Peter Ermlich

1960 Betriebsdirektor für Personal- und Sozialfragen

Peter Ermlich, Jahrgang 1960, wuchs in einer Bergarbeitersiedlung in Recklinghausen-Suderwich auf. Sein Vater, im Bergbau als Maschinenhauer tätig, sah für seinen Sohn eine berufliche Zukunft im Handwerk statt im Bergbau vor, woraufhin dieser eine Lehre zum Bau- und Stahlbauschlosser begann. Nichtsdestotrotz führte Peter Ermlichs beruflicher Weg in den Steinkohlenbergbau.

Nachdem er nach Abschluss seiner Lehre noch ein Jahr als Facharbeiter beschäftigt war, wechselte er 1979 zur Gesteins- und Tiefbau GmbH, einem Tochterunternehmen der Ruhrkohle AG. Hier engagierte er sich kurz darauf bereits als Vertrauensmann sowie als Beisitzer im Vorstand der IGBE-Ortsgruppe. 1984 wurde er in den Betriebsrat gewählt. Im Folgejahr erhielt er die Freistellung und war in dieser Funktion u.a. an den Zechenstandorten Fürst Leopold, Hugo und Ewald tätig. Zwei Jahre später, 1986, wurde Peter Ermlich Vorsitzender im Betriebsgewerkschaftsausschuss. Nach der Zusammenlegung der Preussag AG und Salzgitter AG mit der C. Deilmann AG übernahm er ab 1990 und bis 1999 die Position des stellvertretenden Konzernbetriebsratsvorsitzenden.

1999 schließlich wechselte Ermlich auf das Bergwerk Friedrich Heinrich/Rheinland nach Kamp-Lintfort, wo er die Funktion des Betriebsdirektors für Personal- und Sozialfragen übernahm. Bedingt durch den neuen Verbund des Zechenstandortes mit der Zeche Niederberg zum Bergwerk West im Jahr 2002 folgte eine Verlegung auf die Zeche Lohberg-Osterfeld in Dinslaken. Bis 2008, dem Jahr der Zechenschließung, blieb er dort als PS-Direktor tätig und kehrte anschließend nach Kamp-Lintfort zurück. Dort arbeitete er bis zur Schließung des Verbundbergwerkes 2012. Im Jahr 2013 ist Peter Ermlich in den Ruhestand gegangen.

„Also es waren da schon eine Menge Aufgaben“

Aufgaben und Verantwortung als PS-Direktor

„Wir mussten immer wieder mal jeden Betrieb anfahren“

Betriebsrat einer Bergbauspezialgesellschaft

„Also das fand ich beeindruckend …“

Band der Solidarität 1997

Created with Sketch. Bochum Bottrop Dortmund Duisburg Ennepe-Ruhr Kreis Essen Gelsen- kirchen Hagen Hamm Herne Kreis Recklinghausen Kreis Unna Kreis Wesel Mülheim Ober- hausen Aachen Ibben- büren Saarland 90km 100km 250km
  • (alle Regionen)
  • Bochum
  • Bottrop
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Essen
  • Gelsenkirchen
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Kreis Recklinghausen
  • Kreis Unna
  • Kreis Wesel
  • Mülheim a. d. Ruhr
  • Oberhausen
  • Region Aachen
  • Region Ibbenbüren
  • Region Saarland
  • (alle Berufsgruppen)
  • Unter Tage
  • Über Tage
  • Zechenleitungen
  • Konzernmanagement
  • Mitbestimmungsträger
  • „Blick von außen“
  • männlich
  • alle
  • weiblich
Sortieren nach
  • Name
  • Geburtsjahr
Filter schließen